Verkauft! Historischer Hof mit ca. 34 ha Acker- und Grünflächen an der Nordsee

Ort: Nordsee Kategorie: Landwirtschaft etc.
Zu verkaufen
2.000.000 €

Objektbeschreibung:
Zu diesem Objekt gehören ein Wohnhaus (Reetdach),
ein großes Stallgebäude (Dach aus 1980 iger Jahren)
mit Aussichtsturm (1922, 1998 saniert) und eine
Altenteil-Einliegerwohnung (ca. 170 m², aus 2000). Es
besteht eine Ausbaureserve in ähnlicher Größe (mehr als 170
m²) im 1. OG.
Weitere Wohnungen befinden sich im Dachgeschoss
eines Prduktionsgebäudes.
Die Wirtschaftsflächen in drei verschiedenen Gebäuden
beherbergen u.a. Kuhställe (Boxenlaufstall aus 1999),
Melkanlage, Heuboden, Pferdeboxen, Garagen, eine
Fabrikationshalle etc.
Die Hofflächen sind größtenteils gepflastert.
Ein Reitplatz ist, sowie die Acker- und Grünlandflächen
liegen weitgehend unmittelbar am Hof. Die zum Hof
gehörenden Flächen betragen ca. 34 ha Eigenland.
Weitere ca. 56 ha sind gepachtet und können
übernommen werden. Direkt am Hof sind weitere ca.
2,6 ha und in Dorum ca. 3,8 ha käuflich zu erwerben.
Lt. Aussage des Eigentümers sind ggf. weitere Flächen
erwerbbar.
Es gibt für dieses Objekt, jeweils nach Absprache mit
den zuständigen Behörden, ggf. die Möglichkeit, wie
teilweise bereits derzeit, die Gebäude gewerblich zu
nutzen. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt, so
wäre, immer eine Genehmigung vorausgesetzt, der
Verkauf der nicht benötigten Flächen an umliegende
Landwirte denkbar. Aufgrund der schönen und nahen
Lage zur Nordsee, könnte ein Reiterhof mit
Ferienwohnungen ggf. eine Option sein.
Lage:
Diese Gewerbefläche liegt gehört zur Samtgemeinde
Land Wursten. Wursten liegt direkt an der
Nordseeküste zwischen Bremerhaven und Cuxhaven.
Sie besteht im Wesentlichen aus Marschland. Das
Gemeindegebiet liegt zwischen 0 und 21 m ü. NN.
Wursten ist historisch ein Teil Frieslands. Anders als die
friesischen Dialekte in Nordfriesland oder im Saterland
ist die wurtfriesische Sprache in Wursten ausgestorben,
konnte sich jedoch wegen der Randlage des Landstrichs
länger halten als in den meisten anderen Gebieten des
östlichen Frieslands.
Wirtschaftlich ist die Samtgemeinde Land Wursten stark
auf den Tourismus ausgerichtet. Sie ist eines der
Zentren des Tourismus im sogenannten Cuxland.
Verkehr
Wremen und Dorum sind Bahnhaltestellen an der
Bahnstrecke Bremerhaven–Cuxhaven. Bei den
Fahrkarten wird der Gemeinschaftstarif des
Verkehrsverbundes Bremen/Niedersachsen
angewendet.
Die Samtgemeinde kann in Nord-Süd-Richtung erreicht
werden über die Autobahn A 27, Anschlussstellen
Nordholz und Neuenwalde sowie über die Landesstraße
L 135 von Cuxhaven oder von Bremerhaven. Von Holßel
führt die L 119 westlich nach Dorum.
Sonstiges:
Bei den Böden handelt es sich um sog. Junge
Seemarsch, komplett ackerfähig. Die Pachtraten in der Region für diese
Bodenqualität liegen von 500 bis 700 €/ha.
Der Hektar wird in der Lage mit 45.000 €/ha gehandelt.

Eckdaten

  • Baujahr: 1920
  • Grundstücksfläche: 340000 m2